Changelog & Updates

08.01.2021 – Alle Versionen (Windows, Mac & Linux)

Alle Version (Windows, Mac & Linux)

Update

Folgende Features wurden hinzugefügt:

  • Neue Endpunkte der weclapp API (Journal, Konten, Chancen, etc.)
  • Detailverbesserungen & Optimierungen

Bitte beachten Sie: Durch das Hinzufügen von neuen API Endpunkten ist es zwingend erforderlich, dass Sie, wenn Sie inkrementelle Backups benutzen, eine erneute Vollsicherung ausführen, damit ältere Daten der neuen API Endpunkte ebenso gesichert werden!

19.11.2020 – Version 1.0.0.89 (Mac & Linux)

Version 1.0.0.89 (Mac & Linux)

Update

Folgende Features wurden hinzugefügt:

  • Korrektur ungültiger Dateinamen auf Unix/Mac-Systemen

27.10.2020 – Version 1.0.7605 (Windows)

Version 1.0.7605 (Windows)

Update

Folgende Features wurden hinzugefügt:

  • Detailverbesserungen API Kommunikation
  • Performance Update

05.10.2020 – Version 1.0.7583 (Windows)

Version 1.0.7583 (Windows)

Update

Folgende Features wurden hinzugefügt:

  • Detailverbesserungen Eingabemasken
  • Interne Routinen optimiert

04.08.2020 – Version 1.0.7521 (Windows)

Version 1.0.7521 (Windows)

Hotfix

Folgende Fehler wurden korrigiert:

  • Dateinamen-Länge der zu sichernden PDF- oder Bilddaten wurde erweitert

13.06.2020 – Version 1.0.7466 – RC

Version 1.0.7466

Erstveröffentlichung der webackapp – weclapp Backup App

Folgende Features wurden implementiert:

  • Anlegen von zeitgesteuerten Backup-Jobs
  • Inkrementelle Backups
  • Easy-Setup (nur weclapp API Zugangsdaten eingeben)
  • Automatische Vorauswahl der folgenden API Endpunkte: Angebote, Artikel, Bezugsquellen, Artikelbilder, Artikelpreise, Bestellungen, Dokumente, Einkaufsbestellungen, Einkaufsrechnungen, Hersteller, Kontakte, Kunden, Lieferanten, Lager, Lagerbestände, Lagerbewegungen, Lagerplätze, Lieferungen, Produktionsaufträge, Rechnungen, Seriennummern, Vertriebswege, Wareneingänge, Währungen, Zolltarifnummern, Zusatzfelder)
  • Sicherung aller PDF Belege & Datei-Anhänge (generierte PDFs und hochgeladene Dokumente)
  • Komprimierung des Backups
  • Speicherung der Daten im XML Format

Systemvoraussetungen:

  • Windows 10, Windows Server
  • 64-Bit- und 32-Bit-Unterstützung
  • Prozessor min 1.4 GHz
  • Arbeitsspeicher min. 4 GB RAM
  • Installation: min. 50 MB freier Speicherplatz
  • Backup-Daten: entsprechend dem Datenaufkommen
Follow by Email
LinkedIn
Share